Weisheitszähne
in Weinheim

Sollte man Weisheitszähne ziehen? Und wenn ja, früher oder später? Einen nach dem anderen, oder alle auf einmal? Was ist bei Weisheitszähnen eine weise Entscheidung? Wir erklären Ihnen, wie wir in der Praxisklinik pro dent mit Weisheitszähnen umgehen.

Warum heißen Weisheitszähne „Weisheitszähne“? Oft kommen die Weisheitszähne erst sehr spät zwischen dem 18. und 25. Lebensjahr. Da die Lebenserwartung früher viel geringer war als heute galt man schon mit 30 Jahren als alt und weise …

Weisheitszähne sind anders

Weisheitszähne passen einfach nicht ins Zahnschema! Oft brechen die Weisheitszähne erst dann durch, wenn die Gebissentwicklung eigentlich schon abgeschlossen ist ­– und dann ist kein Platz mehr in der Zahnreihe. Es ist schwierig eine allgemein gültige Empfehlung zum Thema Weisheitszähne zu geben. Das liegt daran, dass sich diese Zähne bei jedem Menschen anders verhalten: Manchmal wachsen vier Weisheitszähne, dann wieder nur zwei oder auch gar keine. Bei vielen verursachen die Weisheitszähne keinerlei Beschwerden, bei anderen verschieben sie das ganze Gebiss.
Da wir viele unserer Patienten von klein auf begleiten, können wir die Entwicklung der Weisheitszähne ganz entspannt abwarten und werden nichts überstürzen. Wenn kein akuter Handlungsbedarf besteht, werden wir bei uns in der Praxisklinik pro dent ganz bestimmt keinen Weisheitszahn ziehen.

Weisheitszahn-OP bei pro dent in Weinheim

Wenn wir sehen, dass Weisheitszähne Probleme bereiten, dass sie zum Beispiel die Zähne im Kiefer verschieben, dann werden wir empfehlen, die entsprechenden Weisheitszähne zu ziehen. Vielleicht haben Sie auch schon davon gehört, dass es bei Weisheitszahn-OPs zu unvorhergesehen Komplikationen kommen kann. So etwas lässt sich natürlich nie völlig ausschließen – aber in unserer Praxisklinik pro dent sind wir für oralchirurgische Eingriffe sehr gut aufgestellt: Mit unserer digitalen 3D DVT-Diagnostik können wir bereits vor der OP die genaue Wurzelposition und die exakte Lage des Zahns beurteilen. Wir wissen dann sehr genau, was uns erwartet und wie wir vorgehen müssen. In der Regel werden Weisheitszähne unter örtlicher Betäubung entfernt. Bei pro dent besteht jedoch immer auch die Möglichkeit einer Vollnarkose.

Sie haben Fragen zu Weisheitszähnen?

Sprechen Sie uns gerne an. Wir besprechen alle Behandlungsalternativen erklären Ihnen, was Sie bei einem geplanten Eingriff beachten sollten.