prodent_focus_Regiosiegel_2021_Zahnärztin_Rhein-Neckar-Kreis
news_karies_prodent

Karies entdecken: auf Knopfdruck!

Forscher an der Charité in Berlin haben eine neue Röntgensoftware entwickelt, die Karies bereits im Frühstadium sichtbar macht. Im Röntgenbild sind die die entsprechenden Stellen farbig markiert. Durch diese Früherkennung können wir in vielen Fällen auf das Bohren verzichten: Bei der sogenannten Kariesinfiltration wird der Zahn, der von Karies betroffen ist, mit einem Ätzgel behandelt, damit sich die Poren des Zahnschmelzes öffnen. Dann wird ein spezieller Kunststoff aufgebracht, der in den Zahnschmelz eindringt. Mit Licht wird der Kunststoff ausgehärtet. So erreichen wir eine Oberflächenversiegelung und gleichzeitig wird eine Demineralisierung des Zahnschmelzes z. B. durch Säuren, wirkungsvoll verhindert.

Call Now Button